VERANSTALTUNGEN:

Ton-Workshops

Töpferkurse am 18. Jänner, 15. Feber und 22. März von 14:30 bis 17:30 Uhr

Wann: 18. Jänner, 15. Feber, 22. März /jeweils von 14:30-17:30 Uhr
Wo: Werkstatt Erlebenswert, Morogasse 20, 9020 Klagenfurt

10. Ball der Lebenshilfe Kärnten

Freitag, 26. April 201ß ab 19:30 Uhr im Casineum Velden

Kartenreservierungen unter: landesleitung(at)lebenshilfe-kaernten.at

Foto: © Hude_Lebenshilfe Kärnten

Unterstützt von

Easy to Read

Leichte
Sprache

Sie sehen diese Seite in schwerer Sprache.

Mit Freundschafts-
armbänder die Lebenshilfe
unterstützen

>> hier erhältlich

SCHRIFTGRÖSSE

Sie sehen diese Seite in normaler Schriftgröße.

KONTRAST

Sie sehen diese Seite mit gewöhnlichem Kontrast.

VORLESEN

Hier lassen Sie sich den Inhalt dieser Seite vorlesen.

Wörterbuch

WÖRTERBUCH

Schwer verständliche Wörter und Abkürzungen finden Sie im Wörterbuch.

Sie befinden sich hier: Lebenshilfe Kärnten
03.09.2018,
Allgemeine News

Verständnis für Wünsche, Träume und Sorgen

Die Vielseitigkeit der Lebenshilfe Kärnten spiegelt sich ebenfalls in deren Zusammenstellung des Vorstandes. Dieses Mal stellen wir Ihnen Unternehmer Georg C. Niedersüß vor, Kassier-Stellvertreter im Vorstand der Lebenshilfe Kärnten.

Was ist Ihre Aufgabe im Vorstand?
Die Kontrolle der Geschäftsführung und die Mitarbeit an der Strategie für die Entwicklung der Lebenshilfe Kärnten.

Was braucht es, um ein gutes Vorstandsmitglied zu sein?
Die Bereitschaft, Zeit für die regelmäßigen Sitzungen und Veranstaltungen aufzubringen und das Verständnis für die Wünsche, Träume und Sorgen der Menschen, die bei der Lebenshilfe Kärnten begleitet werden und deren Angehörigen.

Was hat sich in den letzten Jahren für die Lebenshilfe Kärnten positiv verändert?
Es hat sich ein professionelles Management entwickelt sowie eine stärkere Klienten- und Mitarbeiterorientierung.

Wo herrscht noch Handlungsbedarf?
Man kann immer besser werden!

Welche Entwicklung macht Ihnen als Vorstandsmitglied Sorgen?
Die Verrohung der Gesellschaft, immer mehr Menschen nehmen weniger Rücksicht aufeinander.

Das Thema der aktuellen Vereinszeitschrift lautet „Körperliche und psychische Gesundheit“ – wie tragen Sie zu Ihrer persönlichen Gesundheit bei?
Ich versuche, mich täglich zehn Kilometer zu bewegen, mich vernünftig zu ernähren und ausreichend zu schlafen (mehr als sieben Stunden).

Finden Sie, dass das Gesundheitssystem für Menschen mit Behinderungen barrierefrei ist?
Unser System arbeitet im Vergleich mit anderen Ländern schon recht gut. Es sollte jedoch mehr Rücksicht auf die geänderten Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung nehmen.

Was wünschen Sie sich für die Lebenshilfe Kärnten?
Dass sie weiterhin so viele engagierte MitarbeiterInnen und zufriedene KlientInnen haben wird.

KURZ GEFRAGT

Meine Stärken sind… ich bin immer auf Harmonie bedacht.
Meine Schwächen sind… ich bin zu sehr auf Harmonie bedacht.
Gesundheit bedeutet für mich… morgens ohne Schmerzen aufzustehen und selbständig den Tag zu meistern.
Glücklich macht mich… meine Familie und gute Freunde!
Ärgerlich machen mich... Egoismus und Kurzsichtigkeit.
Kraft hole ich… aus dem täglichen Spaziergang und bei der Jagd.
Stolz macht mich… meine Frau, meine Kinder und auch meine Mitarbeiter.
Der beste Rat, den ich von meinen Eltern bekommen habe, war… entscheide für Dich selbst, Du musst glücklich sein mit dem, was Du machst und tust!

Easy to Read

Leichte
Sprache

Sie sehen diese Seite in schwerer Sprache.

Mit Freundschafts-
armbänder die Lebenshilfe
unterstützen

>> hier erhältlich

SCHRIFTGRÖSSE

Sie sehen diese Seite in normaler Schriftgröße.

KONTRAST

Sie sehen diese Seite mit gewöhnlichem Kontrast.

VORLESEN

Hier lassen Sie sich den Inhalt dieser Seite vorlesen.

Wörterbuch

WÖRTERBUCH

Schwer verständliche Wörter und Abkürzungen finden Sie im Wörterbuch.

Lebenshilfe Kärnten
Morogasse 20/1
9020 Klagenfurt am Wörthersee
Telefon: +43 / 463 / 33 2 81 1011
Fax: +43 / 463 / 33 2 81 1032
E-Mail: landesleitung(at)lebenshilfe-kaernten.at

Unsere Bürozeiten:
Montag bis Donnerstag: 09:00 – 15:00 Uhr
Freitag: 09:00 – 11:30 Uhr